SC Social Consulting, Sozialberatung

Sozialberatung für Privatpersonen und Unternehmen

  • Social Consulting © Social Consulting

Mag.a (FH) Dr.in Karin Wachter 
Himbergerstraße 37/4/27 
2320 Schwechat

Tel. u. FAX: +43 (0)1 706 18 43
Mobil: 0650 52 49 720
e-mail: office@socialconsulting.eu
www.socialconsulting.eu


Beratung 
Sozialberatung ist eine professionelle, zielorientierte Unterstützung für Personen/Unternehmen in Problem- und Entscheidungssituationen. Beratung im sozialen Bereich zielt auf die positive Veränderung von individuellen Lebensbedingungen sowie auf die Verbesserungen betrieblicher Sozialstrukturen. In der Beratung werden folgende Settings unterschieden: 

  • Einzelberatung 
  • Paarberatung 
  • Gruppenberatung (Familien, Selbsthilfegruppen, ehrenamtliche Gruppen, ...) 
  • Betriebliche Sozialberatung (als unternehmensbezogener Ansatz) 

Supervision (SV) 
Supervision ist ein Unterstützungsangebot in Form von Einzelgesprächen oder professionell geleiteten Gesprächsrunden im beruflichen/ehrenamtlichen Kontext. Inhaltlich zielt SV auf einen reflektierten und lösungsorientierten Umgang mit beruflichen/ehrenamtlichen Themen und Fragestellungen, wobei auch persönliche Anteile thematisiert werden können/sollen. Man unterscheidet: 
•Einzelsupervision* (SV für Einzelpersonen) 
•Gruppensupervision* (SV für eine Gruppe von Personen, die nicht unmittelbar zusammenarbeiten, jedoch meistens einen gemeinsamen beruflichen Hintergrund hat) 
•Teamsupervision (SV für eine Gruppe, deren Mitglieder im Arbeitsalltag kooperieren) 
* Einzel- und Gruppensupervision ist für die Ausbildung zum/zur Lebens- und SozialberaterIn nach 
§ 4 Abs.1a.)b.), BGBl II, 112. Verordnung v. 14.3.2006 anrechenbar. 

Coaching 
Coaching entspricht einer Einzelsupervision für Führungskräfte. Auch bei der Beratung von Studierenden bei der Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten wird von Coaching gesprochen (bsp. Diplomarbeitscoaching). Der Begriff Coaching wird in der Praxis auch häufig für die Formen der SV verwendet. 

Gestaltung der Angebote 
Entsprechend einem Qualitätszirkel verlaufen die angebotenen Dienstleistungen nach folgenden Kriterien: 

  • Assessment: Alle Angebote werden im Rahmen eines Erstgespräches bzw. einer Orientierungsphase gemeinsam mit den KlientInnen/KundInnen individuell nach deren Bedürfnissen gestaltet. 
  • Monitoring: In einem kontinuierlichen Beobachtungs- und Dokumentationsprozess wird überprüft, ob die festgehaltenen Ziele und die gewählte Vorgangsweise noch adäquat sind. Damit wird ein Qualitätskriterium hinsichtlich der Optimierung des Beratungsverlaufes gewährleistet. 
  • Evaluation: Durch Dokumentation des Beratungsprozesses und Bewertung der Ergebnisse wird dem Anspruch von Transparenz Rechnung getragen.

« zurück zur Übersicht

to top