Baueinreichung

Der Einreichplan hat gewisse Angaben zu enthalten. 

LAGEPLAN M 1:500

  • Nordpfeil
  • Bei einem Neu- oder Zubau eines Gebäudes die lagerichtige Darstellung der rechtlich gesicherten Grundgrenzen des Baugrundstückes
  • Darstellung der Anlagen für Sammlung, Ableitung und Beseitigung der Abwässer und des Mülls
  • Die geringsten Abstände der Neu- und Zubauten zu den Grundstücksgrenzen
  • Die Lage und Anzahl der (erforderlichen) PKW-Stellplätze
  • Die Breite der angrenzenden Verkehrsfläche (des angrenzenden Gewässers)
  • Bei einer Einfriedung die lagerichtge Darstellung der Grenze zur Verkehrsfläche

Jeweils vom Baugrundstück und der bis zu 14,00 m entfernten Nachbargrundstücke

  • Höhenkoten des Baugrundstückes sowie der Nachbargrundstücke
  • Grundstücksnummern
  • Namen und Anschriften der Eigentümer
  • Widmungs- und Nutzungsart des Baugrundstückes sowie der Nachbargrundstücke
  • Darstellung der Straßenfluchtlinie
  • Darstellung der Baufluchtlinie
  • Straßenniveau
  • Darstellung der bestehenden Gebäude
  • Darstellung vorhandener Einbauten und Leitungsanlagen

 

GRUNDRISSE M 1:100

  • Darstellung sämtlicher Geschoßgrundrisse
  • Verwendungszweck der geplanten bzw. betroffenen Räume
  • Schornsteinquerschnitte


SCHNITTE M 1:100

  • Schnitte durch Gebäude einschließlich Stiege
  • Schnitte durch anschließendes Gelände
  • Höhenlage des anschließenden Geländes
  • Darstellung von Mauern an Grundstücksgrenzen
  • TRAGWERKSYSTEME - wenn erforderlich
     

ANSICHTEN M 1:100

  • Darstellung ihres Anschlusses an die angrenzenden Bauwerke
  • Darstellung einer bewilligungspflichtigen Einfriedung
     

SONSTIGES

  • Unterschriften der Bauwerber
  • Zustimmung (Unterschriften) der Grundeigentümer
  • (bei Miteigentum die Zustimmung der Mehrheit nach Anteilen)
  • Unterschrift eines Planverfassers
  • Farbliche Gestaltung der Einreichpläne

Die Baubeschreibung muss nachstehende Angaben enthalten, die nicht schon aus den Bauplänen ersichtlich sind.

Anzugeben sind nach der Art des Bauvorhabens:

  • Grundstücksgröße
  • Grundrissfläche (verbaute Fläche)
  • Nutzfläche(n) der Wohnung(en) und Betriebsräume
  • Informationen über die Bauausführung
  • Informationen über den Brandschutz
  • Informationen über den Schallschutz
  • Informationen über den Wärmeschutz
  • Informationen über den Verwendungszweck

Eventuell zusätzlich erforderlich:

  • Informationen über Betriebsart und –umfang
  • Angaben über die zu erwartenden Emissionen
  • Schutzraumnachweis
  • Angaben über die Stellplatzermittlung
  • Brandschutzberechnung
  • Erforderliche Ermittlung der Gebäudehöhe
  • Fluchtzeitberechnung
  • Statische Berechnung
  • Nachweis der ausreichenden Tragfähigkeit des Baugrundes 

 

Kontakt Baubehörde
Tel: 01 701 08 242 DW
Kontaktformular

 

Downloads

« zurück zur Übersicht

to top