29.05.2020

Auszeichnungen für verdiente SchwechaterInnen

Gemeinderat beschloss die Verleihung von Ehrenzeichen

  • Gemeinderatssitzung 29.05. © Stadtgemeinde Schwechat

In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde die Verleihung von Ehrenzeichen beschlossen. Wann die öffentliche Auszeichnung erfolgen soll, steht wegen der Covid 19-Krise noch nicht fest.

Die Ausgezeichneten

Sportehrenzeichen in Bronze

Marlene Kahler: Die junge Schwimmerin ist nach einer Reihe hervorragender Leitungen auch für die olympischen Spiele in Tokio qualifiziert.
Helmut Gerik: Der ehemalige Leichtathlet und Handballer ist seit 2017 Obmann der SVS.

Ehrenzeichen in Bronze

Andreas Sterba: Der Feuerwehrmann und Präsident des Motorradclubs „Die Echt’n“ ist durch sein soziales Engagement in Schwechat bekannt geworden.
Rudolf Kohlhofer: Am 24, Mai 2019 zeigte Kohlhofer besondere Verantwortung und leitete die Rettungs- und Evakuierungsmaßnahmen in einem Wohnbau ein, in dem er Gasgeruch bemerkt hatte.
Anna Jansel: Ein besonderes Anliegen waren und sind ihr die Kleinsten der Stadt. Sie war viele Jahre sehr engagierte Obfrau der Kinderfreunde.
Anita Scholz: Vor mehr als 20 Jahren begann Scholz eine Charity-Veranstaltung, bei der bis heute Geld für das St. Anna Kinderspital gesammelt wird.
Reinhard Kralik, BSc: Kralik etablierte den Jazz durch verschiedene Aktivitäten dauerhaft in Schwechat.
MMag. Dr. Harald Regenfelder ist Gründer des „Jazz im Himmel“, einer regelmäßigen Veranstaltung im Felmayergarten. Im Janner 2020 gab es den bereits 400. Spieltag.
Christine Kleebinder war jahrzehntelang in Schwechat als herausragende Kindergarten-, Sonderkindergarten- und Hortpädagogin tätig. Von 1997 bis 2019 hatt sie die Leitung des heilpädagogisch-integrativen Kindergarten Brendanihof inne.
Andreas Vit: Der Gruppeninspektor leistet seit vielen Jahren eine ausgezeichnete Arbeit auf der PI Wiener Straße.
Ing. Michael Kirschka: Seit 1997 ist Kirschka beim Roten Kreuz Schwechat tätig, seit 1999 Kommandant des Roten Kreuzes. Sämtliche Funktionen übt Ing. Kirschka ehrenamtlich aus und zeichnete sich besonders bei Flüchtlingskrise 2015 aus.

Ehrenzeichen in Gold

Rudolf Schwaighofer: Seit 1973 ist Schwaighofer Mitglied der FF Kledering. In dieser Zeit war er 25 Jahre Kommandant und zuletzt Unterabschnittskommandant des Abschnittes Schwechat Stadt.

Award für eine gute Freundin der Stadt

Isolde Sacher: Die Kindergartenpädagogin und ehemalige Schwechater Gemeinde- und Stadträtin setzte sich in den verschiedensten Bereichen - Kultur, Kinder, Senioren - jahrzehntelang für unsere Stadt ein.
 

« zurück zur Übersicht

to top