20.05.2020

Sommerbad öffnet mit Einschränkungen

Start: Freitag, 29. Mai 2020

  • Habisohn Sommerbad © Stadtgemeinde Schwechat

Eines ist klar, diese Badesaison wird eine ganz besondere. Seit Wochen ist das Schwechater Sommerbad bereit für seine Gäste, doch das Corona Virus hat eine Öffnung bislang verhindert. Nun ist es aber fix! Unter Einschränkungen darf unser Sommerbad am Freitag, dem 29. Mai in Betrieb gehen.

Einschränkungen nach Bundes- und Landesvorgaben

Vorbehaltlich der durch die Bezirkshauptmannschaft notwendigen Verordnung, aufbauend auf den Empfehlungen des Ministeriums wurden in den letzten Tagen die Rahmenbedingungen des Badebetriebes festgelegt. Diese lauten wie folgt:

  • Maximale Besucheranzahl 3.600 (pro 10m2 Liegefläche je ein Badegast).
  • Die Wasserflächen sind limitiert - z.B. maximal 175 Schwimmer im Sportbecken.
  • Abstandsregel im Wasser 1 bis 2 Meter.
  • In den WĆ´s und Garderoben gilt Maskenpflicht.
  • Die Rutsche und der Sprungturm im Sommerbad werden wechselweise geöffnet sein.

Saisonkarten ab 25. Mai erhältlich

Der Verkauf der Saisonkarten für die Sommerbad Saison 2020 beginnt ab 25. Mai, von 9.00 bis 17.00 Uhr im Freizeitzentrum. Die Preise dafür findet man hier.

Eine Rückerstattung von erworbenen Saisonkarten bei erneuter Schließung des Sommerbades während der Saison 2020 durch höhere Gewalt (z.B. Pandemie) ist ausgeschlossen.

Vizebürgermeister Christian Habisohn: „Ich freue mich – gemeinsam mit dem Team des Freizeitzentrums, dass wir diesen Sommer - wenn auch ein wenig anders – das Sommerbad nutzen dürfen. Zugleich appelliere ich an unsere Badegäste bei der Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen mitzuarbeiten, damit wir den Badebetrieb bis in den September aufrecht halten zu können.“

Bargeldlos bezahlen

Saisonkarten und die üblichen Tagestickets können bei der Kassa des Sommerbades zusätzlich auch bargeldlos erworben werden.
 

« zurück zur Übersicht

to top