08.06.2018

Kiwozi-Ausstellung verlängert

Bilder noch bis 15. Juni in der Bücherei zu sehen

  • KIWOZI Ausstellung © Stadtgemeinde Schwechat
  • KIWOZI Ausstellung © Stadtgemeinde Schwechat
  • KIWOZI Ausstellung © Stadtgemeinde Schwechat

Nach der Vernissage vor zwei Wochen hätte die Ausstellung „Jugend Stil“ mit Bildern der Kiwozi-BewohnerInnen am vergangenen Freitag abgehängt werden sollen. Jetzt wird die Ausstellung eine Woche verlängert.

Charity-Projekt

Die Ausstellung "Jugend Stil " im Kiwozi ist auf eine Initiative des Sponsors World Courier Austria hin entstanden. Bei dem Charity-Projekt "Ikarus" sind Otwin Christian Pilgram und seine beiden Kollegen Klaus Egger und Robert Wimmer seit sechs Jahren sehr um das Wohlergehen und die Unterstützung der Kinder und Jugendlichen bemüht und animieren sie immer wieder zum Zeichnen und Malen. Aus diesen Zeichnungen werden dann Gegenstände wie bedruckte Teller, Häferl, Blumentöpfe, Kaffeeservices, Gießkannen etc. gefertigt, die von den Kids und von den KundInnen gerne im Alltag benützt werden.

Für die Kinder bedeutet das auf der einen Seite zu sehen, dass sie etwas können und dass auch anderen gefällt, was sie tun.

Die Ausstellung umfasst ca. 150 Zeichnungen, Fotografien und Acrylbilder, die zu einem Mindestgebot von € 20,- als Spende in der Bücherei erstanden werden können. Die Einnahmen kommen direkt den Kindern der Wohngemeinschaft Kiwozi in Schwechat zu gute.

Das Kiwozi

Das Kiwozi – Kinder- und Jugendwohngemeinschaft Zirkelweg - ist ein soziales Projekt, das Kindern und Jugendlichen aus psychisch und sozial belasteten Lebenssituationen ein sicheres Umfeld bietet. Es wurde 1983 in Schwechat gegründet.

Spendenkonto

K I W O Z I
Erste Bank
IBAN: AT06 2011 1000 0562 0139
BIC: GIBAATWWXXX


Bild 1: Die Ausstellung wurde vor zwei Wochen eröffnet und läuft noch bis kommenden Freitag.

Bild 2: Ein junger Künstler im Gespräch mit den OrganisatorInnen der Ausstellung. 

« zurück zur Übersicht

to top