16.05.2017

Jazz-Frühschoppen in Schwechat

Die Gemeinde lädt in die Felmayer-Scheune

  • Diknu Schneeberger Trio © Diknu Schneeberger Trio“
  • Vienna JazzKlez © Roman Grinberg & Vienna JazzKlez

Am Sonntag, den 14. Mai fand der erste von drei Jazz-Frühshoppen in der Felmayer-Scheune statt. Zwei weitere Termine (am So, den 21. und 28. Mai folgen).

Gestartet wurde mit „Groovin‘ High“

Am Sonntag, dem 14. Mai fand der erste von drei Frühschoppen statt. „Groovin High“ spielten auf und begeisterten ihr Publikum. Jazz der 1950er und 1960er Jahre klang durch die Scheune, die gemeinsame Leidenschaft und Begeisterung der Musiker für improvisierte Musik war spürbar.

Die weiteren Konzerte

Zwei Konzerte stehen noch auf dem Programm:

• Sonntag, 21. Mai: „Roman Grinberg & Vienna JazzKlez“ - Seit Jahren widmen sich diese Künstler einerseits dem Genre Klezmer & Yiddish World Music und andererseits dem Jazz. Haben doch beide Stile etwas Essentielles gemeinsam: die Freiheit der Improvisation.

• Sonntag, 28. Mai: „Diknu Schneeberger Trio“ - Mit seinem 2007 erschienenen Debütalbum "Rubina" sorgte der damals erst 17-jährige Wiener Gypsy-Gitarrist für Furore, erhielt mit dem Hans-Koller-Preis den wohl wichtigsten Jazzpreis seines Landes und konzertierte mit seinem Trio vor ausverkauftem Haus in Frankreich, Deutschland, England, Russland, Spanien, Mexiko...

Beide Konzerte beginnen um 11 Uhr; der Eintritt ist frei.

« zurück zur Übersicht

to top