16.05.2017

Zwölf Hochbeete für die SchwechaterInnen

Auftaktveranstaltung für „Natur im Garten“

  • Garten on Tour © Stadtgemeinde Schwechat

Am Samstag, den 13. Mai startete Schwechat mit der „Natur im Garten“-Auftaktveranstaltung „Garten on Tour“ in die neue Gartensaison. Zwölf Hochbeete werden in den kommenden Monaten das Stadtbild prägen.

Garteln für alle

Die Bevölkerung ist bei dieser Aktion eingeladen, die Bepflanzung, die naturnahe Pflege, das Wachstum und die Ernte von unterschiedlichen Pflanzen und Gemüse über das Jahr mit zu verfolgen und die Ideen auf dem eigenen Balkon oder der Terrasse umzusetzen. Die Hochbeete werden an verschiedenen öffentlich zugänglichen Stellen platziert.

Bei der Eröffnungsveranstaltung meitne LR Karl Wilfing „Bei der ,Garten on Tour‘ machen wir das naturnahe Gärtnern auch im städtischen Umfeld erlebbar. Wir sprechen jene Menschen an, die nur eine Terrasse, einen Balkon oder ein Fensterbrett zur Verfügung haben und zeigen, dass der ,grüne Daumen‘ nicht viel Raum benötigt.“

„Mit der ,Garten on Tour‘ wollen wir die Idee des naturnahen Gärtnern noch tiefer in der Bevölkerung verankern. Die ökologische Pflege von Gärten und Grünräumen nimmt nicht nur in Schwechat einen immer höheren Stellenwert ein. Wir freuen uns, dass wir für jedes der 12 Hochbeete einen Paten gewinnen konnten“, so Bgm. Karin Baier.


Bild: v.l.n.r.: Vizebürgermeisterin Mag.a Brigitte Krenn, Hochbeet-Patin Viktoria Winkelbauer, Reinhard Kittenberger (Erlebnisgärten Kittenberger), Bürgermeisterin Karin Baier und Landesrat Karl Wilfing bei der Übergabe der Hochbeete 

« zurück zur Übersicht

to top